Darf ich meine Spiegelreflexkamera mitbringen? Welche Altersbeschränkungen gelten? Ich bin in ´ner Band, wo können wir uns für nächstes Jahr bewerben? Was genau seid ihr eigentlich für ein Verein?

 Auf diese und weitere häufig gestellten Fragen versuchen wir hier bestmöglich zufriedenstellende Antworten zu finden. Falls ihr trotzdem vor dem ROY VII noch ganz dringende Fragen habt, schreibt uns einfach eine Mail, natürlich geben wir uns alle Mühe, jede Frage zu klären.

Jugendschutz

 

Teilnahmeerlaubnis:

 

Als Veranstalter sind wir dazu verpflichtet, die Gesetze zum Jugendschutz umzusetzen und einzuhalten. Das ist auch in eurem Sinne, und ganz bestimmt in dem eurer Eltern. Was Jugendschutz auf einem Festival bedeutet und wie wir damit umgehen, kannst du hier genauer nachlesen.

Unsere Empfehlung: Jugendliche unter 14 Jahren haben auf dem REMEMBER OUR YOUTH FESTIVAL nichts verloren.

Bitte führt jederzeit euren Ausweis mit Euch, ohne Ausweis leider kein Einlass.

 

 

Unter 18:

 

Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Ausgang und Besuch von Tanzveranstaltung (HIER WIRD GETANZT!) bis 24 Uhr gestattet.

Wenn Du dich also nach 24 Uhr auf der After-Show-Party des remember our youth festivals aufhalten möchtest, benötigst du die Einwilligung deiner Eltern in Form einer Teilnahmeerlaubnis und eine Aufsichtsperson, die volljährig ist (mindestens 18 Jahre alt). Die Aufsichtsperson sollte sich ab 24 Uhr immer in deiner Nähe befinden, denn sie trägt die Aufsichtspflicht gemäß §1 Abschnitt 1 Nummer 4 des Jugendschutzgesetzes.

 

 

Unter 16:

 

Jugendlichen unter 16 Jahren ist die Teilnahme und der Besuch von Tanzveranstaltungen nach 22 Uhr untersagt.

Du kannst das Festival nur dann besuchen, wenn du die Einwilligung deiner Eltern in Form einer Teilnahmeerlaubnis mitführst und von einer Aufsichtsperson begleitet wirst. Die Aufsichtsperson sollte sich ab 22 Uhr immer in deiner Nähe befinden, denn sie trägt die Aufsichtspflicht gemäß § 1 Abschnitt 1 Nummer 4 des Jugendschutzgesetzes. Allerdings ist dann trotz Aufsicht für dich um 24 Uhr Schluss.

 

 

Formular für Teilnahmeerlaubnis und Übertragung der Aufsichtspflicht

 

Die Einwilligung deiner Eltern kann in diesem Formular niedergeschrieben werden. Im Formular ist deine Aufsichtsperson zu vermerken, die die Aufsichtspflicht gemäß § 1 Abschnitt 1 Nummer 4 des Jugendschutzgesetzes übernimmt.
Eine Aufsichtsperson (muss mindestens 18 Jahre alt sein) kann auch für mehrere Jugendliche verantwortlich sein.

 

Die Teilnahmeerlaubnis ist stets mitzuführen. Egal ob im Moshpit oder auf dem Klo.

 

 

 

Verkauf von Alkohol:

 

Unser Personal ist angewiesen, den Jugendschutz beim Verkauf von alkoholischen Getränken streng durchzusetzen. Nimm es unseren Leuten also nicht übel, wenn sie euch zu eurem eigenen Schutz kein Bier und/oder keinen Schnaps verkaufen.

 

 

Kennzeichnung U16 und U18:

 

Um unserem Personal die Alterskontrolle an den Theken zu erleichtern und damit den Jugendschutz besser durchsetzen zu können, haben alle Festivalbesucher ein Einlassbändchen (aus Stoff) und ein Kontrollbändchen, welches je nach Farbe dem Alter entspricht. Während dem Festival dürfen die Bändchen nicht abgerissen werden, denn ohne die Markierungen wirst du zum Unter-16-Jährigen.

Unabhängig von den Bändchen ist unser Personal jederzeit dazu berechtigt, den Ausweis oder ein anderes gültiges Dokument zur Überprüfung deines Alters zu verlangen (der Schülerausweis ist immer noch kein gültiges Dokument).

 

 

 

Anreise und Parken:

Anreise:

 

Veranstaltungsort: Sillerhalle Hattenhofen (Hauptstr. 24, 73110 Hattenhofen)

 

Falls ihr nicht aus der Region seid und ihr ein Hotel sucht, dann schreibt uns einfach eine Mail und wir helfen dir dann bei der Hotelsuche.

 

 

Mit dem Auto:

 

Hattenhofen liegt nicht weit weg von der A8 zwischen Ulm und Stuttgart, egal von welcher Richtung ist Ausfahrt Aichelberg die Richtige. Dann in Richtung Hattenhofen (Zielort) – in Hattenhofen selbst ist das remember our youth festival ausgeschildert.

 

 

Mit dem ÖPNV:

 

Am besten ist es wenn Ihr mit dem Zug bis nach Göppingen fahrt (egal ob ihr von Ulm oder Stuttgart kommt), denn am Göppinger Bahnhof liegt der Zentrale-Omnibus-Bahnhof. Dort steigt Ihr dann in die Linien 21 und fahrt bis Hattenhofen zur Haltestelle Rathaus, ab hier ist alles ausgeschildert.

 

 

Parken:

 

Hinter der Sillerhalle findet Ihr den Parkplatz I der über die Ledergasse zu erreichen ist. Falls dieser voll ist, weicht bitte auf den Parkplatz II aus:

Ab 21 Uhr darf man auf dem Supermarkt-Parkplatz direkt im Ort parken, von dort sind es keine 2 Gehminuten bis zum Festival.

 

 

 

Einlass und Sicherheit:

Einlass:

 

Auf dem remember our youth festival gibt es keinen Wiedereinlass!

 

Für einen möglichst reibungslosen und schnellen Einlassau gewähren, bitten wir euch folgenden Regeln zu beachten und folge zu leisten.

 

 

Sicherheit:

 

Während dem kompletten Festival haben wir ausreichend Sicherheitspersonal und Helfer auf dem Gelände, die ihr jederzeit ansprechen könnt, falls ihr Hilfe braucht (egal was, wir helfen euch wo es nur geht).

 

Wir bitten euch zu eurer eigenen Sicherheit eindringlich, die folgenden Informationen gewissenhaft durchzulesen:

 

 

 

Rassismus/Homophobie:

 

Eigentlich sollte es ja selbstverständlich sein, ist es aber leider nicht. Für das remember our youth festival gilt: Nazis müssen draußen bleiben! Jegliche Beleidigungen und Belästigungen rassistischer, sexistischer, homophober oder anderer Art werden sofort geahndet und haben den dauerhaften Verweis vom Festivalgelände zur Folge.

 

 

Wertsachen:

 

Tragt eure Wertsachen wie Geld, Personalausweis, Führerschein, Passbild eurer/eures Liebsten immer direkt am Körper in verschließbaren Taschen bei euch. Lasst Sachen wie nicht benötigte Schlüssel oder EC-Karten und den Mitgliedsausweis eurer Videothek einfach gleich zuhause. Dann können sie gar nicht verloren gehen. Zeigt Diebstähle sofort bei der Polizei an!

 

 

Fundsachen:

 

Falls ihr etwas findet, gebt es bitte einem Security oder einer Person im Crew-Shirt, der wird es dann weiterleiten. Wenn ihr etwas verloren habt, dann fragt einfach einen von der Crew, wir werden dann im Veranstalterbüro nachschauen. Falls dein Gegenstand noch nicht gefunden wurde, darfst du uns gerne deine Kontaktdaten aufschreiben, dass wir dich dann benachrichtigen können wenn noch etwas gefunden wird.

 

Falls dir erst im Nachhinein auffällt, dass dir etwas fehlt, schreib uns eine Mail an fundsachen@royfestival.de

 

 

Rotes Kreuz:

 

Für alle medizinischen Notfälle haben wir die Rettungssanitäter vom Deutschen Roten Kreuz Ortsvereine Hattenhofen-Voralb vor Ort, die euch fachkundig versorgen. Solltet ihr den Weg dorthin nicht mehr schaffen, so ruft einfach nach dem nächsten Security.

 

 

Lautstärke:

 

Auf dem remember our youth festival geht es gerne mal etwas lauter zu. Die von uns genutzte Soundanlage gehört zum Besten, was es so auf dem Markt gibt und dementsprechend laut ist es dann auch (>85 dB A). Damit ihr noch möglichst lange Freude an guter, lauter Musik habt, empfehlen wir euch irgendeine Art von Gehörschutz zu tragen. Am besten sind professionelle Ohrstöpsel, zur Not reichen aber auch zusammengeknüllte Taschentücher. An der Garderobe könnt ihr günstige Ohrenstöpsel von uns erwerben.

 

Besonders direkt bei den PA-Türmen vor der Bühne ist es sehr laut und auf Dauer schlecht für eure Ohren. Gönnt euren Ohren einfach ab und zu mal eine Pause – weiter hinten in der Mitte ist der Sound sowieso viel besser.

 

 

Gaderobe:

 

Wir werden eine Garderobe anbieten, für die wir aber keine Haftung übernehmen werden.

 

 

Moshpits etc.:

 

Natürlich sind Moshpits und diverse andere „Tanzarten“ bei uns erlaubt. Passt einfach auf einander auf.

 

 

 

Essen und Trinken:

 

Lasst bitte alles was zum Essen und Trinken gehört daheim, denn im Innenbereich mit unseren 2 Bars und im Außenbereich mit unserem großen Bierpavillon, könnt ihr jeder Zeit etwas Gekühltes genießen. Außerdem wird es im Außenbereich diverse Essenstände geben.

 

 

 

Rollstuhlfahrer:

 

Bei uns ist jeder herzlich willkommen, falls jemand einen speziellen Eingang o.ä. braucht, bitten wir dich, dass du dich bei uns vor der Veranstaltung noch meldest. Am besten per Mail. Natürlich dürft ihr auch spontan vorbei kommen, dann einfach bei der Kasse Bescheid geben, wir kümmern uns dann um den Rest.

 

 

 

 

Verein

 

Über Uns:

Aktuell sind wir ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit 20 Mitgliedern zwischen 19 und 24 Jahren, die alle einigermaßen aus der Nähe kommen. Während des Festivals werden wir durch nochmal ca. 20 Freiwillige unterstützt, sodass immer viele neue Ideen entstehen. Falls du noch mehr über uns wissen willst beziehungsweise selbst Interesse hast, ein Teil des Vereins und der Crew zu werden, melde dich einfach per Mail bei uns.

 

 

 

Kann man sich als Band schon für nächstes Jahr bewerben?

Leider geht das noch nicht. Initiativbewerbungen sind gerne gesehen, jedoch bitte erst ab dem 01.05.2017 und nur über das Kontakformular, das wir pünktlich freischalten werden.